Logo
Alter und Pflege>Altenheime>Caritaszentrum Rheydt>Nachrichten

Nachrichten

18.09.2012

1. Caritas-Familienlauf war ein voller Erfolg

Am Samstag, den 15.09.2012 starteten über 50 Teilnehmer bei schönstem Septemberwetter zum 1. Caritas-Familienlauf durch den Hardter Wald.

Anlass war die Idee, dass die MitarbeiterInnen und Freunde des Caritasverbandes für die Region Mönchengladbach e.V. im Rahmen der diesjährigen Solidaritätskampagne des Deutschen Caritasverbandes „Armut macht krank" ein Zeichen setzen und aktiv werden sollten.

Etwa 5,6 km lang war die mit Hilfe des Wandervereins Mönchengladbach e.V. geplante Strecke durch den Hardter Wald, die an der Paul Moor-Schule startete. An vier Rätselstationen mussten Fragen beantwortet werden, die zum Schluss zusammen den Lösungssatz „Jeder Mensch verdient Gesundheit“ ergaben. Dabei waren Kinder und Erwachsene gleich gefordert.

 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten nach Beendigung des Laufes ein durstlöschendes Getränk und eine schön gestaltete Urkunde. Der Deutsche Hilfsdienst stand zur Unterstützung mit einem Fahrzeug bereit, kam aber zum Glück nicht zu einem Einsatz.

 

 

Caritas-Geschäftsführer Frank Polixa freute sich über die immer voller werdende Spendenbox. Der Erlös des Familienlaufs wurde mit einer Mitarbeiterspende aus einem Gottesdienst aufgestockt. Rund 600 Euro können nun zusätzlich für Menschen in Not in Mönchengladbach ausgegeben werden.

Im Anschluss an den Familienlauf konnten die Teilnehmer den Herbstmarkt der Paul Moor-Schule besuchen. Dort wurde an vielen Ständen Gebasteltes, Marmeladen, Liköre und vieles mehr angeboten. Für das leibliche Wohl sorgte ein riesiges Kuchenbuffet und auch die Liebhaber herzhafter Gerichte kamen auf ihre Kosten.

« Übersicht