Logo
Alter und Pflege>HausNotRuf und MobilNotRuf>Leistungspakete und Preise

Leistungspakete und Preise

HausNotRuf

Der HausNotRuf Mönchengladbach bietet alternativ die folgenden Leistungspakete an:

a) Basispaket

zum Preis von 23,00 € mtl. für die Basisleistung  zzgl. 3,00 € mtl. für die im Hausnotruf-Gerät integrierte SIM-Karte zzgl. einer einmaligen Bearbeitungsgebühr in Höhe von 48,00 €.

(Bei vorhandener Pflegstufe werden die Kosten für die monatliche Basisleistung nach Antragstellung und Genehmigung in der Regel von der Pflegekasse übernommen.)

Das Basispaket beinhaltet:

  • Lieferung und Anschluss eines betriebsbereiten HausNotRufgerätes mit einem Handfunksender und einer integrierten SIM-Karte. DIese dient zur Absicherung des Gerätes bei Ausfall des Telefonnetzes, Stromausfällen usw. Test und Einweisung bei Anschluss des HausNotRufgerätes.
  • Im Notfall Entgegennahme des Notrufes und Einleitung der Hilfe einschl. der Benachrichtigung von mindestens einer der drei Bezugs-/Hilfspersonen, die für das Basispaket angegeben werden müssen.
  • Störungsbeseitigung innerhalb der Geschäftszeiten.
  • Wöchentlich ein Selbstfunktionstest des HausNotRuf-Gerätes (hierbei fällt für den Teilnehmer jeweils eine Telefoneinheit für ein Ortsgespräch an).

 

b) Servicepaket

zum Preis von 26,00 € mtl. (Basisleistung plus SIM-Karte) + 22,75 € mtl. (Serviceleistung) zzgl. einer einmaligen Bearbeitungsgebühr in Höhe von 48,00 €.

(Die Kosten für die zusätzliche Serviceleistung werden nicht von der Pflegekasse übernommen.)

Zusätzlich zum Basispaket beinhaltet das Servicepaket:

  • Die Abdeckung der Hilfeleistung in Mönchengladbach durch die Rettungskräfte des Gladbacher Hilfdienst und in Viersen durch den Malteser Hilfsdienst für alle erforderlichen Hilfseinsätze pro Monat. Hierbei kann der Deutsche Hilfsdienst bzw. in Viersen der Malteser Hilfsdienst an erster, zweiter oder dritter Stelle der zu benachrichtigenden Hilfs-/Bezugspersonen im Stammdatenblatt stehen.
  • Ordnungsgemäße Verwahrung der Teilnehmerschlüssel.
  • Auf Wunsch Vermittlung von Elektrozuleitungsverlegung und/oder Telefonzuleitungsverlegung durch eine Fachfirma.
  • Auf Wunsch Erledigung aller Formalitäten im Zusammenhang mit dem HausNotRufanschluss.
  • Auf Wunsch Weckdienst.
  • Auf Wunsch Memodienst (Erinnerung an Medikamenteneinnahme, Arztbesuch etc.).